Willkommen Therapie Therapie-Angebot Vita   Kontakt
Therapie
 
 
 
 
 
 

 

 
 

   
 

Psychotherapie – Was erwartet Sie?

Psychotherapie bezeichnet die Behandlung seelischer Probleme mit Hilfe anerkannter psychotherapeutischer Verfahren (z.B. Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologisch fundierte Therapie, Analytische Therapie).

Die Grund­annahme für psychotherapeutische Interventionen ist, dass psychische Prozesse veränderbar sind.

Psychotherapeutische Behandlungen konzentrieren sich auf ein konkretes Leiden oder Problem, das möglichst schnell überwunden werden soll. Wenn Sie in Ihrem Leben immer wieder in ähnliche Situationen geraten, in denen Sie emotional leiden, oder wenn Sie über längere Zeit Symptome beobachten, die Sie und Ihre Umgebung beeinträchtigen, kann eine gezielte Psychotherapie helfen.

Psychotherapie – Wann ist sie empfehlenswert?

Eine Psychotherapie ist dann ratsam, wenn Sie psychische und/oder körper­liche Ver­änderungen feststellen, die nicht aufgrund organischer Erkrankungen erklärt werden können. Häufig gehen diesen Veränderungen Belastungen oder negative Ereignisse voraus.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Psychotherapie ist, dass Sie bereit sind, sich mit Ihren Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen auseinanderzusetzen und aktiv mitzuarbeiten.

Psychologischer Psychotherapeut – Welche Qualifikationen zeichnen ihn aus?

Ein Psychologischer Psychotherapeut hat ein Psychologiestudium absolviert. Darüber hinaus hat ein  Psychologischer Psychotherapeut eine staatlich anerkannte Therapieausbildung (mit mindestens 4200 Stunden) erfolgreich abgeschlossen. Er ist approbiert; das heißt, er hat nach umfang­reicher Ausbildung und einer staatlichen Prüfung die Genehmigung zur Ausübung der Heil­kunde sowie einen Eintrag im Arztregister (bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern).

   
       

 

Impressum